Diese 3 schnellen DIY-Rezepte helfen bei unreiner Haut

Naturkosmetik gegen unreine Haut? Lässt sich ganz einfach selber machen. Auch wenn es auf dem Markt unzählige Produkte gegen unreine Haut gibt, lieben viele Menschen das Gefühl zu wissen, was sie sich auf das Gesicht auftragen. Viele fragwürdige Inhaltsstoffe, die niemand aussprechen kann, machen einige Konsument/innen misstrauisch, so dass die Nachfrage für DIY-Rezepte gegen unreine Haut immer weiter wächst.

Im Folgenden präsentieren wir 3 blitzschnelle Rezepte mit herkömmlichen Zutaten, die jeder bedenkenlos ausprobieren kann. Diese Rezepte sind nicht nur gut fürs Portemonnaie, sondern bei richtiger und regelmäßiger Anwendung auch gut für die Haut.

DIY-Gesichtsmaske mit Kurkuma gegen unreine Haut

In den letzten Jahren das das orange-gelbe Gewürz sich in Deutschland einen Namen gemacht – mittlerweile lassen sich im Supermarkt auch kleine Döschen mit dem Pulver der heilenden Wurzel Kurkuma finden. Die Investition lohnt sich: Kurkuma wirkt nämlich nicht nur entzündungshemmend und antibakteriell bei der Gesichtspflege, sondern hat – wissenschaftlich geprüft – auch viele heilende Wirkungen auf den Körper (hier gibt es mehr Informationen dazu).

Kurkuma ist also nicht nur ein flüchtiger Trend, sondern gilt in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten als pflanzliches Heilmittel. Die verschiedenen Eigenschaften von Kurkuma, die übrigens mit Ingwer eng verwandt ist, werden von der Kosmetikindustrie immer mehr wahrgenommen und verwendet – gerade bei der Bekämpfung unreiner Haut.

Benötigte Zutaten:

  • 1 EL Kokosöl
  • 2 TL Kurkuma
  • außerdem: Schüssel zum Umrühren, Maskenpinsel zum Auftragen

Zubereitung und Anwendung:

Kokosöl in die Schüssel geben und umrühren, bis es flüssig ist. Kurkuma hinzugeben und solange umrühren, bis sich die Zutaten vermischt haben. Das Gemisch entweder mit dem Pinsel sofort auf dem Gesicht auftragen oder für ein paar Stunden im Kühlschrank lagern. Das Kokosöl verliert nämlich bei Kälte wieder seine flüssige Form und lässt sich dann besser auftragen. Die Maske kann bedenkenlos 1-2x die Woche aufgetragen werden.

Wirkung:

Kurkuma wirkt antibakteriell und hilft bei entzündeten oder gereizten Hautstellen – ebenso auch bei Hautunreinheiten. Auch bei sensibler Haut kann Kurkuma als Inhaltsstoff Abhilfe schaffen. Sie reinigt die Haut und lässt das Hautbild auf diese Weise ebenmäßiger aussehen.

Die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure kann bei Pickeln, Mitessern und Hautrötungen entgegenwirken und das Hautbild allgemein verbessern. Es hat einen sehr angenehmen, dezenten Duft und reichlich gesunde Fette. Kokosöl wirkt auch gegen Entzündungen und Hautverletzungen, außerdem soll es bei der Intimpflege gegen Pilzerkrankungen helfen.

Wundermittel Kokosöl: 80 Anwendungen für Menschen & Tiere

Kokosöl ist ein pflanzliches Fett, gewonnen aus der Kokosnuss - der berühmten Palmenfrucht aus Indonesien, Indien und den Philippinen. Das ...
Jetzt informieren

Diese 3 schnellen DIY-Rezepte helfen bei unreiner Haut

Naturkosmetik gegen unreine Haut? Lässt sich ganz einfach selber machen. Auch wenn es auf dem Markt unzählige Produkte gegen unreine ...
Jetzt informieren

DIY-Gesichtscreme mit Teebaumöl gegen unreine Haut

Ätherische Öle gewinnen immer mehr an Beliebtheit und sind nicht nur was für Menschen, die gerne mit Aromatherapie arbeiten. Immer mehr Verbraucher/innen greifen auf die heilenden Eigenschaften von Pflanzen zurück, die in (naturreinen) ätherischen Ölen enthalten sind. Nicht selten verwenden Hersteller von Kosmetikprodukten Öle aus der Natur, um bestimmte Schönheitsversprechen zu machen. Auch Teebaumöl hat es auf die Liste der erfolgreichsten natürlichen Mittel gegen unreine Haut geschafft.

Teebaumöl kommt immer dann zur Anwendung, wenn es Probleme mit der Haut gibt: Egal ob Nagelpilz, Wundheilung oder Mückenstiche – das intensive Öl trägt so einiges zur Bekämpfung von Alltagsproblemen bei. Der starke, tannenartige Geruch des Öls verschreckt Insekten und wirkt sich wohltuend und erfrischend auf die Haut aus. Diese Wirkung wird vor allem von Menschen wertgeschätzt, die an einer eher fettigen, von Unreinheiten geplagten Haut leiden.

Benötigte Zutaten:

  • 1 TL Kokosöl (100% natürlich ohne Zusätze)
  • 3-5 Tropfen Teebaumöl (naturrein!)

Zubereitung und Anwendung:

Kokosöl in die Hand geben, je nach Bedarf einige Tropfen Teebaumöl dazugeben (bei wenigen Pickeln 3 Tropfen, bei starker Akne mehr). Das Gemisch in den Händen verreiben und wie eine Creme auf das Gesicht auftragen. Die Creme kann jeden Abend verwendet werden – oder je nach Bedarf in akuten Situationen oder Phasen mit Hautausschlag.

Wirkung:

Es ist sehr wichtig, dass es sich bei dem Teebaumöl um ein naturreines Produkt handelt und nicht um ein synthetisches Duftöl. Der Unterschied liegt auf der Hand: Während das naturreine Öl aus der echten Pflanze gewonnen wird (und auch nur deshalb seine Wirkung entfalten kann), gibt es auf dem Markt viele Nachahmungen, die zwar sehr ähnlich riechen, aber für die Anwendung auf der Haut vollkommen ungeeignet sind.

Sollte das Teebaumöl nach dem Auftragen zunächst ein wenig auf der Haut brennen, ist das völlig normal (es sollte jedoch NICHT in die Augen und Schleimhäute gelangen), denn Teebaumöl hat eine desinfizierende Wirkung. Es hilft gegen Viren, Pilze und Bakterien und wird deshalb auch in vielen Akne-Produkten verwendet. Das Öl kann auch punktuell auf Pickel aufgetragen werden, sollte jedoch nicht pur als Gesichtswasser oder Ähnliches verwendet werden – ätherische Öle wie Teebaumöl müssen immer mit einem Basisöl gestreckt werden (Bsp: Kokosöl, Mandelöl, Sesamöl etc).

Sind Pilze das Superfood von morgen?

Pilzsuppe, Champignon-Soße und gebratene Champignons? Wir lieben unsere Pizza Funghi und vor allem auf mediterranen Antipasti-Tellern dürfen gebratene Pilze nicht ...
Jetzt informieren

Hanf – Superfood oder Rauschmittel?

Bisher hielt man sich in Deutschland mit der heilenden Wirkung von Nutzhanf zurück - schließlich ist die nahe Verwandtschaft zum ...
Jetzt informieren

DIY-Gesichtspeeling mit Zitrone gegen unreine Haut

In jedem Haushalt vorhanden und doch ein Wundermittel: Die Zitrone ist nicht in Salaten und Getränken erfrischend und lecker, sondern wirkt auch antibakteriell und tiefenreinigend. Aus diesem Grund benutzen viele Menschen das altbewährte Hausmittel zur Reinigung von Küchenflächen, Badezimmern und Böden (hier ist ein einfaches Rezept, wie selbst Putzmittel herstellen kann). Diese Eigenschaft der Zitrone wird auch gerne bei unreiner Haut genutzt.

In vielen Kosmetikprodukten auf dem Markt ist Salz enthalten (oftmals getarnt durch andere, schwer verständliche Begriffe). Woran liegt das? Salz reinigt und desinfiziert – genau das, was unreiner Haut dabei hilft zu heilen.

Benötigte Zutaten:

  • 1 TL Salz (möglichst fein)
  • 1/2 Zitronensaft
  • außerdem: Schüssel zum Umrühren

Zubereitung und Anwendung:

Salz und Zitronensaft mischen und möglichst zügig auf das Gesicht auftragen (das Gemisch darf NICHT in die Augen gelangen, da es sonst sehr stark brennt). Die Körner auf der Haut verreiben und kurz einwirken lassen, damit die Inhaltsstoffe in die Haut gelangen können. Wer das Peeling öfter machen möchte, sollte es immer wieder neu anmischen und nicht aufbewahren, da sich das Salz irgendwann auflöst und somit das Peeling die „peelende“ Wirkung verliert. Am besten 1x die Woche anwenden.

Wirkung:

Zitronensaft diente Frauen jahrhundertelang als Schönheitsritual – sowohl bei innerlicher als auch bei äußerlicher Anwendung. Beim Trinken wirkt die Zitrone entwässernd und steigert den Appetit für gesunde Rezepte, so dass sie dabei helfen kann, eine gesunde Ernährung zu etablieren und abzunehmen. Die in der Zitrone enthaltene Zitronensäure hilft gegen große Poren, abgestorbene Hautschüppchen und bei der Bekämpfungen von dunklen Hautstellen. Es hat eine aufhellende, reinigende Wirkung und riecht angenehm frisch. Die Haut wird nach der Anwendung besser durchblutet und ist bereit für eine reichhaltige Pflege, da sie die Gesichtshaut auch schnell austrocknen kann.

10%
10% Rabatt bei CBD-Vital
10% Rabatt bei CBD-Vital
Hochwertige CBD-Öle und CBD-Naturkosmetik aus Bio-zertifizierten Landwirtschaften...Mehr anzeigen
Hochwertige CBD-Öle und CBD-Naturkosmetik aus Bio-zertifizierten Landwirtschaften innerhalb Europas Weniger anzeigen
10%
10% Rabatt bei Fairnatural
10% Rabatt bei Fairnatural
Proteinpulver und Proteinriegel (auch vegan), Superfood-Produkte mit Guarana als...Mehr anzeigen
Proteinpulver und Proteinriegel (auch vegan), Superfood-Produkte mit Guarana als Alternative zu Kaffee / Energydrinks (10% Rabatt bei Newsletter-Anmeldung) Weniger anzeigen
10%
10% Rabatt bei NATURELEI
10% Rabatt bei NATURELEI
500 verschiedene Teesorten, BIO Trinkschokolade, BIO Matcha-Pulver, Teetassen und...Mehr anzeigen
500 verschiedene Teesorten, BIO Trinkschokolade, BIO Matcha-Pulver, Teetassen und Gusseisen Teekannen (MBW: 30 €, für Neu- und Stammkunden) Weniger anzeigen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben